Von der Bewusstheit zur Erleuchtung – Ein spiritueller Begleiter

  • Geist, Bewusstsein & Spiritualität – Du bist mächtiger als Du denkst
  • UFOs, Aliens, and the Question of Contact v2.0 (full length w/ corrections)
  • Wie du dein 3.Auge öffnest und stärkst! Zurück zu deiner Intuition.
  • Eine Neue Ordnung Handbuch zum spirituellen Erwachen Band 1 von Björn Geitmann
  • "Zwischen jetzt und Nimmerland" – Geistesgegenwart, Mythos, Übung und Überlieferung – Ajahn Akincano
  • 2010-09-03 Den Geist zähmen
  • Time Spirit vom 30.12.2016 (Spirituelles Zeitgeschehen) – HD 1080p
  • Charles Kunow: Vom „Au!" zum „Wow!"
  • A Course In Miracles: Let It Go, ACIM, David Hoffmeister, Non Dual Teachers
  • Eva Skuta Molnarova – Der Weg ins Glück – 007
«
»
Amazon Preis: EUR 7,05

es handelt sich um ein neues Buch (Neuware) der aktuellsten Auflage

„Wer bin ich?“: Der Übungsweg der Selbstergründung

  • ramana maharshi ‚wer bin ich‘
«
»
Bewertung: 
Amazon Preis: N/A

Ramana Maharshi war erst 21 Jahre alt, als er die Grundlage für das Büchlein ›Wer bin ich?‹ schuf, ohne dass er je die Absicht hatte, ein Buch über seine Lehre zu schreiben. Er wohnte in der Virupaksha-Höhle auf dem Arunachala. Obwohl er in jener Zeit nicht sprach, fühlten die Menschen instinktiv, dass er ein Weiser war und kamen mit ihren spirituellen Fragen und Problemen zu ihm.
Einer von ihnen war Sivaprakasam Pillai, ein Philosoph, der bei einer Finanzbehörde beschäftigt war. In den Büchern, die er studiert hatte, konnte er auf seine existenzielle Frage »Wer bin ich?« keine Antwort finden. 1902 besuchte er den Maharshi auf dem Berg und stellte ihm seine brennenden Fragen. Ramana schrieb die Antworten entweder auf den Boden oder mit Kreide auf Schiefer. Sivaprakasam Pillai schrieb sich die Fragen und Antworten nachträglich aus dem Gedächtnis auf. Seine Sammlung wurde jedoch erst 1923 als Frage-und-Antwort-Version veröffentlicht. Ramana hat wenige Jahre später davon eine Essay-Version verfasst.

Dies ist die Übersetzung der Essay-Version und einiger ausgewählter Gespräche mit Ramana Maharshi.

Ramana Maharshi: Erinnerungen eines Sadhus

  • Talks on Sri Ramana Maharshi: Narrated by David Godman – The Old Hall
  • Samadhi – Die Vereinigung mit Gott ( deutscher Untertitel )
  • Stark: Österreicherin gründete Ashram in Indien
«
»
Bewertung: 
Amazon Preis: N/A

Der Engländer Alan Chadwick (Sadhu Arunachala) lebte 15 Jahre bei dem großen indischen Weisen Ramana Maharshi. Die Beziehung zu seinem spirituellen Meister war von einer besonders innigen Vertrautheit, wie man sie nur selten findet. Er hatte sich Ramana Maharshi völlig hingegeben und war einer seiner bedeutendsten westlichen Schüler. Erst als er von Freunden inständig darum gebeten wurde, seine Erinnerungen niederzuschreiben, entstand dieses einzigartige Büchlein. Es wurde 1961, ein Jahr vor seinem Tod, veröffentlicht und liegt jetzt erstmals in deutscher Übersetzung vor. Neben vielen Episoden aus dem Leben Sri Ramanas und des Ashrams jener Tage enthält es auch seine Reflexionen über die Lehre des Maharshi.

Facetten des Erwachens: Kostbare Dialoge mit 16 indischen Meistern über die Lehre von Sri Ramana Maharshi

Bewertung: 
Amazon Preis: EUR 24,80